Die Mittelschule an der Führichstraße in München Ramersdorf stellt sich vor

Wir sind eine kleine Mittelschule im Herzen von Ramersdorf – genau zwischen Mittlerem Ring und Rosenheimer Straße. Unser Teil der Schule wurde 1934 erbaut. Momentan gehen bei uns ca. 180 Schüler und Schülerinnen zur Schule und werden von 21 Lehrern unterrichtet.

Das Besondere an unserer Schule ist, dass wir auch sogenannte Übergangsklassen bei uns haben. Dies sind Klassen die von Kindern besucht werden, die neu nach Deutschland kommen und erst unsere Sprache und unser Schulsystem kennenlernen. Oftmals sind dies unbegleitete Flüchtlingskinder die in Wohngruppen oder im Münchner Kindl Heim untergebracht sind.

Wir vereinen bei uns in der Schule ca. 20 verschiedene Nationen - das ist sehr spannend, macht uns viel Freude und wir lernen alle daraus.

Um unser Schulleben schöner zu machen, bieten wir verschiedene Angebote an:

  • Deutsch als Zweitsprache
  • Schulsozialarbeit
  • Schülerfirma der 8a
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Jobmentor
  • „JADE“ – dient der Berufsvorbereitung
  • AsA („Alternatives schulische Angebot“ – bei Konflikten zu Hause)
  • Verschieden AG`s

Es freut uns, dass wir uns bei Ihnen vorstellen durften, herzlichen Dank all den Menschen, die unsere Schule unterstützen und mithelfen, damit das Lernen für unsere Kinder ein wenig einfacher wird.

Schulleitung

Rektorin: Katrin Hiemer

Kommissarische Stellvertretung: Barbara Langwieser